How many calories do you burn walking?

Möchtest Du abnehmen, ohne ins Schwitzen zu kommen? Dann versuche es mit Gehen! Seit Jahren loben Wissenschaftler die gesundheitlichen Vorteile des Wanderns. Es ist nicht nur gut für die geistige Gesundheit - ein Spaziergang um den Block wirkt nicht nur Wunder für Stimmung, Kreativität und den allgegenwärtigen Stresspegel - sondern auch für Ihre körperliche Gesundheit. Es hilft, fit zu bleiben und Kalorien zu verbrennen.

How many calories do you burn walking?

Kalorienrechner für Spaziergänge

Berechne schnell, wie viele Kalorien Du beim Gehen verbrennst, basierend auf Zeit und Gewicht:

Die Vorteile des Gehens

Wandern ist eine Aktivität, die für die meisten Menschen einfach ist. Das Einzige, was gebraucht wird, ist ein gutes Paar Schuhe. Ein weiterer Vorteil: Du kannst überall laufen, wo Du willst: im Wald, in den Bergen, am Strand, in der Nachbarschaft oder in der Stadt. Zeit und Ort spielen keine Rolle. Selbst wenn Du noch nicht so fit bist, kannst Du mit einem Spaziergang um den Block beginnen, um langsam deine Ausdauer zu steigern. Worauf wartest Du also noch?


Es gibt unzählige gesundheitliche Vorteile des Gehens, hier eine Liste einiger davon:

  • Wandern ist gut für das Herz und die Blutgefäße. Es senkt den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, was das Risiko von Herzkrankheiten verringert.
  • Bewegung hält die Knochen, Muskeln und Knorpel stark. Zu wenig Bewegung kann zu einer Ausdünnung des Knorpels führen, was wiederum Gelenkprobleme verursachen kann. 
  • Zu Fuß gehen verringert das Risiko, an Diabetes zu erkranken, um etwa 60 %.
  • Gehen ist gut für das Gedächtnis: Das Gehirn wird stimuliert, was das Risiko einer Alzheimer-Erkrankung verringern kann.
  • Frische Luft kann bei Allergikern wie Hausstaubmilben- oder Tierhaarallergikern wahre Wunder bewirken.
  • 10 Minuten Gehen pro Tag reichen aus, um das Risiko eines vorzeitigen Todes um 15 % zu senken.

Abnehmen durch Gehen

Die Forschung hat bewiesen, dass Gehen die bessere Wahl ist, wenn man abnehmen will, im Vergleich zum Joggen. Beim Joggen verbrennt man zwar mehr Kalorien, aber diese Kalorien stammen aus Kohlenhydraten und nicht aus Fett.
Je schneller Du läufst, desto größer ist der Prozentsatz der verbrannten Kalorien, die aus Kohlenhydraten stammen. Wenn Du gehst, verbrennst Du zwar weniger Kalorien, aber Du verbrennst die Kalorien, die zum Abnehmen gebraucht werden: die aus dem Fett. 

Wie lange musst Du laufen?

Beim Gehen kannst Du selbst entscheiden, wann und wie lange Du gehst, aber es ist eine gewisse Anstrengung erforderlich, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen. Untersuchungen haben ergeben, dass Frauen, die neben zwei gemütlichen Spaziergängen drei intensivere Spaziergänge pro Woche (von etwa 30 Minuten) unternahmen, bis zu sechsmal mehr Bauchfett verloren als Frauen, die fünfmal pro Woche gemütlich spazieren gingen.

Ein intensiver Spaziergang ist ein Spaziergang, bei dem man ein etwas schnelleres Tempo anschlägt. Die Herzfrequenz und die Körpertemperatur steigen an, und die Atmung wird anstrengender. Auf diese Weise wird die Fettverbrennung angeregt, so dass Du mehr Kalorien verbrennst und abnimmst.

Wie viele Kalorien werden bei einem 30-minütigen Spaziergang verbrannt?

Anhand der nachstehenden Tabelle kannst Du schnell herausfinden, wie viele Kalorien Personen mit einem bestimmten Gewicht verbrauchen, wenn sie eine bestimmte Zeit lang zu Fuß gehen. Diese Angaben beruhen auf einer Gehgeschwindigkeit von 3 mph. Für eine genaue Berechnung verwende unseren Rechner, um herauszufinden, wie viele Kalorien beim Gehen verbrannt werden.

70 kg 80 kg 90 kg
15 min. 46 kcal 53 kcal 59 kcal
30 min. 92 kcal 105 kcal 118 kcal
45 min. 138 kcal 158 kcal 177 kcal
60 min. 184 kcal 210 kcal 236 kcal
90 min. 276 kcal 315 kcal 354 kcal

Möchtest Du beim Gehen mehr Kalorien verbrennen?

Möchtest Du beim Gehen ein paar zusätzliche Kalorien verbrennen? Versuche einige dieser Dinge:

  • Gehe schneller. Deine Herzfrequenz wird steigen und Du wirst mehr Kalorien verbrennen
  • Trage Gewichte oder etwas Schweres in einem Rucksack. (z. B. Wasserflaschen)
  • Spanne beim Gehen die Bauchmuskeln an.
  • Gehe auf unebenen oder ungepflasterten Wegen, z. B. auf Sand.
  • Gehe in einer Gegend mit vielen Steigungen und steilem Gelände. Wenn Du bergauf gehst, baust Du Muskeln auf, und je mehr Muskeln Du hast, desto mehr Kalorien verbrennst Du im Ruhezustand.

7500 oder 10000 Schritte pro Tag?

Gehen ist gut für das Gehirn, den Körper und das Gewicht. Aber wie viele Schritte sollte man eigentlich gehen, um diese Vorteile zu erzielen? Viele Forscher sind da unterschiedlicher Meinung. Oft wird gesagt, dass man 10000 Schritte machen sollte, aber die Forschung hat vor kurzem bewiesen, dass mehr als 7500 Schritte diese gesundheitlichen Vorteile nicht zu steigern scheinen.

Die Forscher stellten jedoch einen großen Unterschied fest, wenn es um weniger Schritte ging. Von den untersuchten Frauen hatten diejenigen, die durchschnittlich 2700 Schritte pro Tag machten, das größte Risiko eines vorzeitigen Todes. Die Schlussfolgerung ist klar: Je mehr Schritte Du pro Tag machst, desto aktiver ist dein Lebensstil. Ein aktiver Lebensstil sorgt für ein längeres Leben.

Hast Du Kommentare oder zusätzliche Informationen zu diesem Artikel? Hinterlasse deine Reaktionen hier unten.