Wie viele Kalorien verbrennt man beim Badminton?

Ein 70 kg schwerer Mensch verbrennt etwa 515 Kilokalorien pro Stunde beim Badminton. Fülle das untenstehende Formular aus und berechne so, wie viele Kalorien du beim Badminton verbrennst oder nutze unseren Kalorien-Rechner für andere Aktivitäten.

Badminton
Badminton Kalorien Rechner

Verbrannte Kalorien (KCAL)
beim Badminton

515


Badminton wird auch als die schnellste Schlägersportart der Welt bezeichnet. Aktives Badminton sorgt für eine Menge verbrannter Kalorien und kann  daher als Sport mit hoher Intensität bezeichnet werden. Es geht nicht nur darum, den Shuttle (Jargon für Federball) zu schlagen. Es gehört viel mehr dazu: Laufen, Springen, Drehen und Schlagen.

Je nach Gewicht und Anstrengung kannst Du bei einer einstündigen Trainingseinheit 200 bis 400 Kalorien verbrennen. Auch wenn das Spielfeld im Vergleich zu einem Tennisplatz kleiner ist, legen Spieler beim Badminton fast dreimal so viel Strecke ab wie beim Tennis. Beim Badminton gibt es fast keine "Wartezeit" auf den nächsten Schlag. Das ist auch der Grund, warum ein Tennisspiel normalerweise viel länger dauert als ein Badmintonspiel.

Kalorienverbrach beim Schlägersport (gewicht: 70 kg)

MET 15 min. 30 min. 45 min. 60 min.
Badminton 7 129 257 386 515
Padel 6.4 118 235 353 470
Squash 7.8 143 287 430 573
Squash - Wettkampf 9.5 175 349 524 698
Tennis 5.6 103 206 309 412
Tischtennis 4.4 81 162 243 323

Wie berechnen wir den Kalorienverbrauch beim Badminton?

Bei dieser Berechnung wird der MET-Wert von Badminton verwendet. De MET-Wert von Badminton = 7. Den MET-Wert multiplizieren wir mit dem Körpergewicht in Kilogramm. Dann multiplizieren wir dies mit 0,0175 und der Dauer in Minuten.

Eine Person wiegt: 70 kg
MET-Wert der Badminton: 7
Dauer: 30 minuten
Die Kalorienberechnung für Badminton von 30 Minuten lautet wie folgt:

(70) * 7 * 0.0175 * 30 minuten = 257

30 minuten Badminton verbrennt 257 kcal.